Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Gabriela Westebbe
Diplom-Kauffrau, Wirtschaftspsychologin, eDidaktikerin
Zum piqer-Profil
piqer: Gabriela Westebbe
Freitag, 12.08.2016

Lernen durch Machen

Die „Maker-Bewegung“ ist der Gegenentwurf zum derzeit vielerorts praktizierten Bildungs- und Unterrichtsmodell, welches auf reinen Wissenserwerb setzt und damit lediglich das Erreichen eines niedrigen Kompetenzniveaus ermöglicht. Höhere Kompetenzstufen, bis hin zur höchsten Stufe eines Experten, kann nur der- und diejenige erreichen, der bzw. die das Wissen auch in selbstständiges und selbstorganisiertes Tun umsetzen kann und das in Situationen, die neu und unvorhergesehen sind. Experten*innen sind vor allem in Zeiten des Umbruchs dringend von Nöten.

Kein Wunder also, dass „Making-Aktivitäten“ sich vorrangig um „digitales kreatives Selbermachen“ kümmern und Kindern und Jugendlichen ermöglichen, mit digitalen Technologien eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Gewerkelt wird in „Makerspaces“: Räume, die eine Atmosphäre der Kooperation, des gemeinsamen Lernens und Arbeitens zulassen. Erlaubt ist es, bei der Arbeit zu denken und zu träumen, zu sprechen, den anderen zuzusehen und deren Meinungen einzuholen. Erlaubt ist auch, sich Zeit zu lassen, etwas auszuprobieren, es wieder sein zu lassen, wo anders anzufangen und dort nicht locker zu lassen.

Ziel der Making-Aktivitäten ist eine bessere (schönere) Welt, die interdisziplinär und aktiv mitgestaltet wird, z.B. durch Upcycling, Müllvermeidung und soziales Engagement.

Die Spielregeln haben sich verändert. Wissen allein stellt keine Macht mehr dar, wenn es überall frei zur Verfügung steht. Die Welt wird in Zukunft den Machern gehören, die in der Lage sind, ihr Wissen in Tun umzusetzen und im Tun ihr Wissen zu erweitern und zu vertiefen.

Lernen durch Machen
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!