Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ole Wintermann
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Mittwoch, 30.03.2016

Ist Ihr Unternehmen einfach "tätig" oder lebt es schon die digitale Zukunft?

Arbeit und Arbeitnehmer werden für Unternehmen und Organisationen auch weiterhin essentiell sein, aber Arbeit wird auf andere Art und Weise organisiert, strukturiert und erledigt - und zwar zunehmend in Konstellationen, die außerhalb der regulären Vollzeitbeschäftigung liegen.

John Boudreau beschreibt, wie sich Unternehmen weiterentwickeln müssen, um sich zukünftigen Herausforderungen stellen zu können. Er skizziert zur Orientierung ein Koordinatensystem, mit dessen Hilfe Führungskräfte durch das neue digitale Arbeits-Ökosystem navigieren können. Jeder der vorzufindenden vier Quadranten beschreibt eine andere Art von Unternehmen, mit unterschiedlicher strategischer Ausrichtung, auch im Umgang mit Talenten und Arbeit.

Aktueller Stand”: Das Konzept von Arbeit ähnelt der heutigen Arbeitsweise.

Heute, mit Turbolader”: Die Technologie ist weiter entwickelt; Management und die Arbeitsplatzgestaltung können kaum mithalten. 

Arbeit, neu erfunden”: Es entstehen neue Plattformen, Projekte, Freiberufler, Wettbewerbe, Verträge; dies stützt sich allerdings auf eine sich langsamer entwickelnde Technologie.

Uber ermächtigt”: Ein beschleunigter technologischer Fortschritt und demokratischere Arbeitsregelungen verstärken sich gegenseitig. Neue Arbeits- und Technologiekonzepte beinhalten künstliche Intelligenz, extreme Personalisierung und sichere sowie leicht zugängliche Cloud-basierte Arbeitsangebote.

Alle vier Quadranten werden zumindest die nächsten 10 Jahre Teil des Arbeitsökosystems sein. Überlegen Sie, in welchem Quadranten ihr Unternehmen in 10 Jahren verortet sein soll und ergreifen Sie Maßnahmen - so der Autor.

Ist Ihr Unternehmen einfach "tätig" oder lebt es schon die digitale Zukunft?
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!