Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Cornelia Daheim
Zukunftsforscherin
Zum piqer-Profil
piqer: Cornelia Daheim
Donnerstag, 16.02.2017

Immer und überall arbeiten können, dürfen, müssen: Fakten zu neuen Arbeitsformen

Ein wachsender Teil der Arbeit ist inzwischen nicht mehr an bestimmte Zeiten und Orte gebunden. Eurofound und ILO, die sich mit Fragen der Lebens- und Arbeitsqualität beschäftigen, haben in einer neuen Studie zu "Working Anytime, Anywhere" den Kenntnisstand dazu und die Auswirkungen dieses radikalen Wandels untersucht (hier die komplette Studie). Betrachtet werden EU-Mitgliedsländer und weitere internationale Fallstudien. Was die Nutzung von Telearbeit an sich angeht, ergibt sich je nach Land ein sehr unterschiedliches Bild (von 51% aller Angestellten in Schweden bis 1,3% in Ungarn ist alles dabei, Deutschland liegt mit 12% im unteren Drittel). Die Studie bietet einiges an interessanten Daten. In fast allen Fällen betrifft mobiles Arbeiten zum Beispiel mehr Frauen als Männer. „Außerhalb der Firma“ heißt (bisher) überwiegend „von zuhause“, und kaum jemand erledigt einen größeren Teil seiner Arbeit unterwegs. Positiv wirken sich die Reduzierung des Pendelns aus, die höhere Autonomie und Flexibilität, insgesamt steigen so auch Produktivität und Motivation. Auf der anderen Seite stehen längeren Arbeitszeiten, die Vermischung von Privat- und Berufsleben und – vor allem bei mobiler Arbeit – höherer Stress mit entsprechenden gesundheitlichen Folgen. Empfohlen wird daher vor allem, informelle, zusätzliche Telearbeit (unbezahlte Überstunden zuhause) zu erschweren und die Nutzung von Telearbeit zur Inklusion zu erleichtern. Das ist insgesamt, wie es in der Natur der Sache liegt, nicht visionär, aber randvoll mit spannenden Fakten zum Stand der Dinge heute. 

Immer und überall arbeiten können, dürfen, müssen: Fakten zu neuen Arbeitsformen
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!