Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ali Aslan Gümüsay
Wissenschaftler
Zum User-Profil
piqer: Ali Aslan Gümüsay
Samstag, 10.03.2018

Führung im Wandel

Fünf Führungskräfte erzählen kurz, wie sie das Arbeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neu gestalten. Viel Fokus liegt auf der Umgestaltung des Arbeitsplatzes, sodass im Sitzen, Liegen und Stehen sowie flexibel und überall gearbeitet werden kann. Es gibt shared offices, variable Arbeitszeitmodelle und die neuesten Technologien wie Laptops und Smartphones statt Autos. Standorte müssen hierfür mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein.

Gerade daran zeigt sich, dass die Zukunft des Arbeitsplatzes in Interaktion zwischen privaten Unternehmen und öffentlicher Hand gestaltet werden muss. Dafür sollten die Grenzen des Unternehmens offener gedacht werden. Eine Frage, die mir dabei aufkam: Wie muss die Zukunft der Stadt aussehen, damit Arbeitsplätze unseren Bedürfnissen und Wünschen besser entsprechen können?

Annett Polaszewski-Plath, Deutschlandchefin der Ticketing- und Eventplattform Eventbrite, fasst schön zusammen, was für sie das Wichtigste ist:

Aber auch bei uns reichen freie Snacks, Obst und Süßigkeiten, Chill-out-Areas, Team-Catering und Wellness-Voucher am Arbeitsplatz längst nicht mehr aus, um Mitarbeiter zu halten. Das Wichtigste ist mittlerweile: Es braucht ein Umdenken im Führungsstil – weg von Hierarchien, hin zu Führung als Coaching, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt und fragt: Wer bist du? Wohin möchtest du? Wofür brennst du? Da steht Deutschland noch am Anfang.

Das ganze ist natürlich nur eine Vorauswahl und die Gedanken könnten radikaler sein was Unternehmensstrukturen und -praktiken (z. B. fluide Berufstitel, Zuständigkeiten & Aufgaben) angeht. Trotzdem sind es gute Einblicke, die zwar manchmal gefühlt Mainstream sind, aber in Wirklichkeit in vielen Organisationen noch lange nicht umgesetzt werden. Wie Frau Polaszewski-Plath sagt: Deutschland steht da noch am Anfang.

Als angelehnter Exkurs ein Link zu einer Studie von mir zur Rolle von Religionen in der Umgestaltung von Führung & Arbeit sowie der Liveblog der New Work Konferenz vom 6.3.

Führung im Wandel

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.