Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Zukunft und Arbeit

Torsten Schubert
Journalist, Autor
Zum User-Profil
Torsten Schubert
Community piq
Dienstag, 25.06.2019

Feuer und Flamme für unsere Fabrik - der Kampf um Arbeitsplätze

An einem Tag ist die Welt noch in Ordnung, am anderen stehen Menschen vor dem Nichts. So erging es 2017 den Arbeitern des französischen Automobilzulieferers GM&S. Ihrer Firma droht die Schließung, und die Chefetage hat eine Welle von Entlassungen angekündigt. Doch die Arbeiter entschließen sich zu kämpfen - um ihre Arbeit, ihre Existenz und ihr gesamtes Leben.

Der Dokumentarfilmer Lech Kowalski war mit seiner Kamera dabei. Er zeigt in eindrucksvollen Bilder, was Menschen erreichen können, wenn sie die Initiative ergreifen, sich zusammenschließen, zueinander halten und ein gemeinsames Ziel haben.

Ein monatelanger Arbeitskampf beginnt – bei dem sämtlichen Regeln gebrochen und Grenzen überschritten werden. Die Mitarbeiter verhandeln, blockieren Straßen, machen Musik und schreien ihre Wut heraus. Sie stehen ihren Mann und ihre Frau gegen Industriegiganten, Minister, den Präfekten, Polizeieinsatzkräfte und Experten – für sich selbst und ihre Gemeinschaft. Schließlich geht es bei den Protesten nicht nur um ihre Jobs, sondern um ihr Leben und vor allem um das ihrer Familien.

Obwohl alles vergeblich scheint, kämpfen die Arbeiter weiter. Und weil sie mit Worten und Angeboten nichts erreichen, greifen sie zu einem letzten, äußersten Mittel.

Sie bauen eine Bombe und drohen, die Firma in die Luft zu sprengen. Blues und Rock 'n' Roll: Das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Revolte. Eine Revolte, die die Kleinstadt La Souterraine im Herzen von Frankreich 2017 mit einem Schlag in die landesweiten Schlagzeilen katapultiert.

Der Film ist nicht nur ein Plädoyer für faire Arbeitsbedingungen und gegen die Willkür abstrakter Entscheidungen, sondern auch für Solidarität und Menschlichkeit. Absolut sehenswert.

Feuer und Flamme für unsere Fabrik - der Kampf um Arbeitsplätze
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.