Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Cornelia Daheim
Zukunftsforscherin
Zum piqer-Profil
piqer: Cornelia Daheim
Donnerstag, 30.11.2017

Die Zukunft der Arbeit aus europäischer Sicht

Das European Political Strategy Centre der Europäischen Kommission hat - schon vor einiger Zeit, aber mir jetzt erst in die Hände gefallen - eine Studie zur Zukunft der Arbeit aus europäischer Perspektive veröffentlicht, hier empfohlen ist die Zusammenfassung, die neben den wesentlichen Botschaften auch eine Menge an Grafiken und Daten bietet. 

Dabei sind viele bekannte Themen wie Arbeit 4.0 oder die Verbreitung flexibler und alternativer Arbeitsformen. Spannend sind aber die Schlussfolgerungen für die Politik und einige Beobachtungen und Einordnungen. So wird zum Beispiel herausgearbeitet, dass sich die Arbeitswelt historisch immer wieder verändert habe, aber gerade das Tempo des Wandels sich in den letzten Jahren beschleunigt habe. Betont werden auch - in außergewöhnlich ausgeglichener Perspektive - die positiven wie negativen Effekte aktueller Entwicklungen, wie einerseits Tendenzen der Polarisierung am Arbeitsmarkt und zum anderen Möglichkeiten zu mehr Autonomie und Selbstbestimmung von Arbeitnehmern. Das Fazit ist klar und wichtig: Die neuen Bedingungen bringen die Notwendigkeit ständiger Aktualisierung der Fähigkeiten ("Skills") mit sich, für die das aktuelle Bildungssystem aber bisher nicht gerüstet ist. Hier liege - neben Fragen der sozialen Absicherung - der aktuelle dringende politische Handlungsbedarf: 

Skills continue to be the best guarantor of social mobility and opportunity. But skills are not static and need to be updated and fine-tuned throughout working lives. This too often contrasts with Europe’s educational systems which tend to be frontloaded. Opportunities for life-long learning are critical to support the numerous transitions that will likely characterise future employment.
Die Zukunft der Arbeit aus europäischer Sicht
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!