Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Zukunft und Arbeit

Nadja Häse
Schreiben: salto.bz | Radio: detektor.fm

Suche & finde gerne gute Geschichten. Am liebsten von Menschen.
Und hintergründige Stücke mit Zusammenhängen. Sowie Gedankenanregendes.

Zum User-Profil
Nadja Häse
Community piq
Dienstag, 04.02.2020

Die Ambivalenz: Zwischen Start-up-Spirit und Sozialtreff

"So wie Farid werden viele Lulus direkt vom Arbeitsamt geschickt"

...und damit in die eher prekäre Selbständigkeit. Die sogenannten Lulus sind frei beschäftigte Mitarbeitende des Pariser Start-ups "Lulu dans ma rue". Das bedeutet in etwa "Handwerker in meinem Viertel". Genau darum geht es. Das Start-up vermittelt über Kioske im Kiez kleinere Dienste wie Haushalts-, Umzugs-, Reparaturhilfe an. Nebenbei sollen die Dienste Menschen dazu bringen, miteinander in Kontakt zu kommen.

"Lulu dans ma rue passt sehr gut zur Politik Macrons"

Mit dem Beispiel von "Lulu dans ma rue" macht die 30-minütige Arte-Doku sehr pointiert ein weites Fass auf: Start-ups & soziales Engagement. Nebenbei gibt einige Einblicke in die Situation von jungen und alten Menschen auf dem französischen Arbeitsmarkt. Kontrastiert wird das Start-up mit einem Verein, der ähnliche Dienste anbietet, aber auf das Geschäftsmodell dahinter verzichtet. Und auch der Blick auf die Details lohnt - zum Beispiel illustriert eine Powerpoint-Folie mit Wachstumsbalken und nostalgischen Blümchen zur Verzierung eine Kernfrage, die weit über die Doku hinausreicht: Kann und sollte Profit aus (fehlendem?) sozialem Engagement/gesellschaftlichem Zusammenhalt geschlagen werden?

Die Ambivalenz: Zwischen Start-up-Spirit und Sozialtreff
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Hansi Trab
    Hansi Trab · vor 15 Tagen

    Bin hin- und hergerissen. Einerseits super kreativ und sozialromantisch. Andererseits Substitution/Zurückdrängung qualitativen Handwerks durch prekäre Beschäftigung.

    -> Eher was für Ballungsräume mit akutem Handwerkermangel. Nicht geeignet als progressives Arbeitsmodell.

  2. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor 19 Tagen

    Ich habe darüber in der BRAND EINS mal einen wunderbaren Beitrag gelesen und fand das Konzept der "Lulus dans ma rue" erstmal super: https://www.brandeins....

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.