Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Cornelia Daheim
Zukunftsforscherin
Zum piqer-Profil
piqer: Cornelia Daheim
Mittwoch, 26.09.2018

Der automatisierte Werbetexter ist da – bei Alibaba

Im Artikel des BBC-Online-Journals "Future now" wird uns der schreibende Algorithmus von Alibaba vorgestellt: Er erstellt automatisiert Werbetexte bzw. Slogans. Alibaba, der chinesische Online-Shopping-Gigant, bietet seinen Kunden zur Bewerbung ihrer Produkte nun diesen Algorithmus als Service an. 

Alibaba claims that it can produce 20,000 lines of copy a second and that it is being used nearly a million times a day by companies – including US clothing brand Dickies – that want to create multiple versions of advertisements that still grab our attention when presented in different sized slots on webpages.

Das Tempo allein ist beeindruckend, und die Reflektion verschiedener Experten zu dieser Entwicklung macht den Artikel lesenswert. Darüber hinaus gibt es aber ein spannendes Nebenthema, das hier angesprochen wird: Wie Künstliche Intelligenz (KI) über KI berichtet und miteinander agiert. Der Autor beschreibt, wie ein offensichtlich automatisierter News-Account aus einer Meldung über die Alibaba-KI ein Video veröffentlicht – KI berichtet also automatisiert über KI. Dazu gibt es Stimmen aus der Forschung und Überlegungen zur zukünftigen Entwicklung, bei der nach wie vor die Fähigkeit, Kontext und menschliche Emotion zu verstehen und anzusprechen, die große Hürde sei.

Der automatisierte Werbetexter ist da – bei Alibaba
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!