Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Anja C. Wagner
Bildungsquerulantin
Zum piqer-Profil
piqer: Anja C. Wagner
Montag, 23.09.2019

Das globale Volk hat gesprochen: So lernen sie, sagen sie.

Seit 13 Jahren fragt Jane Hart andere Learning Professionals, mit welchen 10 Tools sie persönlich am meisten lernen. Daraus generiert sie jedes Jahr eine Liste der Top 100 (früher) und jetzt Top 200 (jetzt) Tools, was Menschen weltweit nutzen, um sich weiterzuentwickeln.

Vor einigen Tagen ist die neueste Version veröffentlicht worden. Und siehe da: Langsam, aber stetig robben sich LinkedIn Learning und Udemy nach vorne. Also Kursanbieter, die vorrangig auf Video-Basis "Wissen vermitteln". Neben YouTube, zwischenzeitlich auf Platz 1, versteht sich.

Nun werden viele meinen, diese Wissensvermittlungs-Plattformen seien die eigentlichen Lernumgebungen, alles andere eher Kommunikations- und Arbeitswerkzeuge.

Weit gefehlt: Wer sich selbst einmal reflektiert, wird feststellen, dass man über soziale Netzwerke, allen voran Twitter, aber auch zusehends LinkedIn oder Slack, wunderbar lernen kann im Austausch mit anderen. Durch dieses Lernen in Netzwerken im ständigen Loop entwickeln sich Menschen kontinuierlich weiter.

  • Informationen sammeln
  • Reflektieren
  • Diskutieren 
  • In andere Kontexte setzen (also produzieren)

Das ist der Groove des 21. Jahrhunderts, um nicht stehen zu bleiben und sich am Puls der Zeit zumindest gedanklich zu bewegen. Voraussetzung dazu allerdings:

Man sollte sich ein gutes, differenziertes Netzwerk aufgebaut haben und dieses immer wieder an den Rändern erweitern ... So kann man auch der Zukunft der Arbeit mit Neugierde und Offenheit begegnen!

In diesem Sinne: Welche Tools nutzt ihr noch so für euer persönliches Lernen?

Das globale Volk hat gesprochen: So lernen sie, sagen sie.
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.