Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ole Wintermann
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Samstag, 27.06.2020

Corona verändert unser Einkaufsverhalten – kann sich der deutsche Einzelhandel darauf einstellen?

Corona könnte zu einer deutlichen Steigerung der Bemühungen der Handelsunternehmen führen, Prozesse zu automatisieren und diese vom Menschen auf Robotersysteme zu übertragen. So wird bspw. die Handelskette Woolworth in Australien verschiedene Verteilerzentren schließen, um deren Leistung durch ein neues, stark automatisiertes, Zentrum zu ersetzen. Begründet wird dies euphemistisch mit der gesundheitlichen “Sicherheit” der dort Arbeitenden, die sich infolge der Automatisierung nicht mehr “so nahe kommen” würden.

"Cutting-edge automation will build tailored pallets for specific aisles in individual stores—helping us improve on-shelf product availability with faster restocking, reducing congestion in stores, and enabling a safer work environment for our teams with less manual handling."

Der durch Corona verstärkte Trend zum Online-Shopping ist mitnichten ein deutsches Phänomen, sondern ist auch in den englischsprachigen Ländern zu beobachten. Dieser Trend hat dazu geführt, dass traditionelle Offline-Ketten wie Woolworth ihre Online-Shops teilweise wegen Überlastung schließen mussten. Die Automatisierung ist nun einer der dadurch ausgelösten Versuche, sich besser auf den Trend einzustellen. Es ist spannend zu beobachten, wie traditionelle Ladenketten beginnen, auf die Expertise und Infrastruktur von Online-Plattformen zurückzugreifen, um diesem veränderten Kaufverhalten begegnen zu können.

Ein weiterer Bestandteil dieser neuen Infrastruktur sind sogenannte “Dark Stores”, die häufig in den Vorstädten angesiedelt sind und allein dem Zweck dienen, die online bestellte Ware kurzfristig abholen zu können und nicht zu lange auf die Bestellung warten zu müssen. Bereits jetzt haben weitere australische Handelsunternehmen angekündigt, die Verkaufsfläche der traditionellen Läden weiter signifikant zu reduzieren, da deren Geschäftsmodell in der Breite nicht mehr zukunftsfähig ist. Eine Chance für bestehende Shopping Malls wird darin gesehen, das Einkaufen um soziale oder unterhaltende Faktoren zu ergänzen oder aber Waren oder Dienstleistungen anzubieten, die nur lokal produziert werden können. 

Kann sich der deutsche Einzelhandel darauf einstellen?

Corona verändert unser Einkaufsverhalten – kann sich der deutsche Einzelhandel darauf einstellen?
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.