Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Arabische Emirate führen 4,5-Tage-Woche ein

Squirrel News

Kuratierter, lösungsorientierter Nachrichtendienst. Wir sammeln die wichtigsten lösungsorientierten Beiträge aus den deutsch- und englischsprachigen Medien und verlinken sie kostenlos – per App, Website und Newsletter.

Zum piqer-Profil
Squirrel NewsFreitag, 10.12.2021

Wer hätte es gedacht: Ausgerechnet die Vereinigten Arabischen Emirate haben angekündigt, die Viereinhalb-Tage-Woche einzuführen. 

Die neuen Arbeitszeiten werden ab Januar Pflicht für Regierungseinrichtungen und sollen die Balance zwischen Arbeits- und Privatleben sowie die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit des Landes verbessern.

Zur neuen Regelung gehört auch, dass das Wochenende wie in den Staaten des Westens auf Samstag und Sonntag verschoben wird. 

Der Kapitalismus wird ja immer wieder gescholten und nicht selten auch verteufelt, aber er führt eben ganz offenbar auch zu Änderungen wie diesen. 

Neue Schulbücher in Saudi-Arabien: Hass wird abgelöst durch Toleranz

Dazu kommt eine weitere Entwicklung aus Saudi-Arabien, die langfristig noch stärkere positive Auswirkungen haben könnte: Nach einem Bericht des Christian Science Monitor hat sich die Ausrichtung der Schulbücher dort geändert, so dass dort nicht mehr Hass auf andere Religionen verbreitet, sondern vielmehr Toleranz.

... perhaps no country has made such a swift change in its textbooks over the past few years than Saudi Arabia, the center of the Islamic world.
The shift by the Saudi Ministry of Education away from teaching hate and fear of others – especially Jews and Christians – has been so dramatic that a new study of the latest textbooks claims a change in Saudi attitudes “could produce a ripple effect in other Muslim majority countries."

Auch dieser Bericht sieht nicht zuletzt wirtschaftliche Ursachen für den Wandel, zusammen mit dem Druck der jungen Generation, die dank des Internet wohl mehr über den Rest der Welt erfahren hat, als alle Generationen vor ihr.

But the real motive for change may be the need to allow a free flow of ideas among students and to encourage critical thinking in order to create an economy based on technological innovation, rather than oil exports. While Saudi Arabia is far from being a democracy, it feels pressure from young people to modernize. Nearly two-thirds of Saudis are under the age of 35.

"Wandel durch Handel" – das funktioniert längst nicht immer, und vor allem nicht so schnell, wie es sich die meisten wünschen. Aber die beiden Beispiele zeigen doch, dass wirtschaftliche Zusammenarbeit und technologische Vernetzung mit der Zeit einiges bewirken. 

Arabische Emirate führen 4,5-Tage-Woche ein

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Gabriele Feile
    Gabriele Feile · vor einem Monat · bearbeitet vor einem Monat

    Interessant, dass die VAE auch hier wieder "in den Lead" gehen wollen. Zwei Punkte fallen mir, als ehemalige "Gastarbeiterin" in Dubai, auf:
    1. Es ist hier nur von Regierungseinrichtungen die Rede, die ihre Arbeitszeit auf 4,5 Tage reduzieren. Was die privaten Unternehmen tun, die meines Wissens noch in der Überzahl sind, wird nicht erklärt.
    2. Zu meiner Zeit (vor rund 10 Jahren) war die Regelarbeitszeit 48 Stunden/Woche, das entsprach 100 %, wobei wir, um diese zu erreichen, auch jeden zweiten Samstag gearbeitet haben. Falls diese gesetzliche Arbeitszeit nach wie vor gilt, ist zwar eine Verkürzung auf 4,5 Tage löblich, doch damit liegt die gesamte Wochenarbeitszeit nicht unbedingt unter der von vielen westlichen/europäischen Ländern.

    1. Squirrel News
      Squirrel News · vor einem Monat

      Danke für den Kommentar.
      1. Ja, nur Regierungseinrichtungen. Aber Schulen etwa zählen laut Spiegel Online dazu. Al Jazeera wiederum meint, "The shift likely will see the private industry and schools follow suit" (https://www.aljazeera....).
      2. Doch, laut Al Jazeera liegt sie dann mittlerweile deutlich unter 40 Stunden:
      "Under the new model, employees will have to complete an eight-hour workday from Monday to Thursday but are only expected to work only for 4.5 hours on Friday."

    2. Gabriele Feile
      Gabriele Feile · vor einem Monat

      @Squirrel News 1. Ja, so kann das gehen. 2. Die 40 Stunden galten damals auch nur für Regierungseinrichtungen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.