Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Cornelia Daheim
Zukunftsforscherin
Zum piqer-Profil
piqer: Cornelia Daheim
Freitag, 19.08.2016

Algorithmen + Experten = Neues Projekt zur Zukunft des Lernens

Nach wie vor bleibt die Frage aktuell, was wir in Zukunft können müssen, um in einem, aller Wahrscheinlichkeit nach, massiv veränderten Arbeitsmarkt bestehen zu können. Nachdem zunächst in der Debatte um dieses Thema stark die Frage im Vordergrund stand, welche Berufe ein hohes Automatisierungsrisiko haben, stehen jetzt aus dieser Perspektive die Fähigkeiten / Skills stärker im Zentrum. 

Dem, und der Frage, was das für die Zukunft des Lernens bedeutet, nähert sich jetzt die herausragende britische Innovations-Charity NESTA, zusammen mit dem Wissenschaftler Michael Osborne, dessen Studie aus 2013 ja eine Art Nucleus der Debatte bleibt, und mit dem Bildungsunternehmen Pearson,  in einem Projekt. Hier arbeitet sie bezeichnenderweise mit Experten zusammen, lässt aber deren Einschätzungen durch einen Algorithmus überprüfen und verbessern. Mehr dazu im hier empfohlenen Artikel. Was dabei heraus kommt, bleibt mit Spannung zu beobachten. 

Algorithmen + Experten = Neues Projekt zur Zukunft des Lernens
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!