Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Montag, 20.03.2017

Zum Tod des Journalisten Jimmy Breslin: 2 klassische Kolumnen zum Tod Kennedys

Die beiden Kolumnen, die im Artikel abgedruckt sind, führen zurück ins Jahr 1963 — in die Tage nach Kennedys Ermordung.

A Death in Emergency Room One

Zeigt in berührender Anteilnahme die Arbeit von Dr. Malcolm Perry, des diensthabenden Chirurgen, in dessen Hände der tödlich verwundete Präsident in der Notaufnahme in Dallas übergeben wurde. Kennedy am Leben zu erhalten — ein von Beginn an aussichtsloses Unterfangen, das Dr. Perry an jenem 22. Nov. 1963 auf sich nahm.

It's an Honor

Breslin zeigt in diesem kurzen Bravourstück das Begräbnis Kennedys. Doch nicht aus der Sicht der unmittelbar Betroffenen. Er wählt vielmehr eine bemerkenswerte Außensicht und schildert die Stunden am Friedhof von Arlington mit den Augen von Clifton Pollard, einem der Totengräber am Friedhof, der dazu auserkoren wurde, das Grab von John Fitzgerald Kennedy auszuheben. 

Jimmy Breslin, Kolumnist unter anderem der New York Herald Tribune, des New York Magazine und der New York Daily News starb am 19. März 2017 im Alter von 88 Jahren.

Zum Tod des Journalisten Jimmy Breslin: 2 klassische Kolumnen zum Tod Kennedys
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!