Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Zeit und Geschichte

Zeitkapsel: Vier Schülerinnen im Gespräch mit einer KZ-Überlebenden

Jan Freitag
Volontariat, Arbeit, Leben
Zum piqer-Profil
Jan FreitagMittwoch, 04.05.2022

Es wird langsam eng: Wer die Geschichte der Shoah aus erster Hand hören möchte, findet kaum noch Überlebende. Häftlinge nationalsozialistischer Konzentrationslager sind mittlerweile mindestens Ende 70, können aber nur dann davon erzählen, wenn sie damals keine Kleinkinder waren. Von daher ist es ein Schatz, wenn Irene Butter im Podcast Zeitkapsel von ihrer fürchterlichen Zeit in Bergen-Belsen berichtet.

Ein noch viel größerer Schatz ist dagegen, wem die 91-Jährige davon berichtet. Es sind Milla, Ida, Lonneke und Mathilda - mit kaum 16 nur unwesentlich älter als einst ihre Gesprächspartnerin, die den Schülerinnen aus Hamburg ihr lang vergangenes, ewig unvergängliches Schicksal im norddeutschen KZ 22 Stunden, verteilt auf bislang sieben Folgen, schildert

Irene, wie hast du den Holocaust überlebt?

Das Bemerkenswerte daran ist allerdings nicht die Oral History allein, sondern mehr noch das unverstellt Offene der vier Teenager im Umgang mit dem Unfassbaren. Wie Milla, Ida, Lonneke und Mathilda aus dem Bauch heraus agieren. Wie sie Dinge erfragen, die Journalist*innen womöglich nicht in den Sinn kämen. Wie sie staunen, erschaudern, mitfühlen und doch ganz bei sich bleiben. All das macht Caroline Schmidts Podcast von NDR Info, Audio Lab Think Radio und funk zu einer echten Perle.

Zeitkapsel: Vier Schülerinnen im Gespräch mit einer KZ-Überlebenden

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.