Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Donnerstag, 29.08.2019

Was tun, wenn man gerne sehr viel Geld hätte? Die irre Geschichte des größten Falschgeldbetruges

Um an Geld zu kommen, fallen manchen Menschen höchst kreative Dinge ein. Die Trophäe für den größten Coup dürfte jedoch an einen portugiesischen Schwindler gehen, der Anfang des 20. Jahrhunderts am ganz großen Rad drehte: Alves dos Reis fälschte sich alle möglichen Urkunden zusammen, unter anderem behauptete er, nicht weniger als zwanzig Fächer studiert zu haben, vielmehr besorgte er sich auch Unterlagen, um sich eine unglaubliche Menge an Geld zu beschaffen – nicht im Kasino, nicht durch einen Banküberfall, sondern einfach direkt bei der Notenbank. Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen. Zeitweise war er tatsächlich der reichste Mann seines Landes. Die Geschichte, bei der man auch einiges über die damaligen wirtschaftlichen Verhältnisse erfährt, erinnert natürlich stark an den Film "Catch me if you can" und ist auch nicht weniger unterhaltsam.

Was tun, wenn man gerne sehr viel Geld hätte? Die irre Geschichte des größten Falschgeldbetruges
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.