Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Freitag, 18.11.2016

Warum vollzog sich die Industrielle Revolution in Europa - und nicht in China?

Jahrhundertelang war China führend in der Entwicklung neuer Technologien. Seinen Höhepunkt als Innovationsmotor erlebte das Reich der Mitte bereits in der Song Dynastie, die von 960 bis 1279 dauerte. Damals wurde das Schießpulver und der Kompass erfunden. Der Buchdruck setzte sich durch, Papiergeld zirkulierte, auf den Äckern wurde Dünger ausgebracht und die ersten Schaufelradbagger wurden konstruiert. Doch warum kam es im Reich der Mitte nicht zu einer industriellen Revolution, sondern erst Jahrhunderte später im fernen und lange Zeit technologisch so rückständigen Europa? Der Wirtschaftshistoriker Joel Mokyr argumentiert, dass in Europa radikales Denken möglich war: "It isn’t just that China doesn’t have an Industrial Revolution, it doesn’t have a Galileo or a Newton or a Descartes, people who announced that everything people did before them was wrong." Im Gegensatz zu China sei es in Europa leichter gewesen, neue Gedanken und Theorien zu äußern. Wer deshalb verfolgt wurde, konnte rasch in ein Nachbarland fliehen. Europas Fragmentierung dürfte allerdings nur ein Teil einer komplexeren Antwort sein.

Warum vollzog sich die Industrielle Revolution in Europa - und nicht in China?
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Christoph Weigel
    Christoph Weigel · vor 7 Monaten

    vom selben autor, paßt gut dazu > www.theatlantic.com/business/...

    1. Dirk Liesemer
      Dirk Liesemer · vor 7 Monaten

      Interessant, werde ich vielleicht dieser Tage mal piqen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.