Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Michaela Maria Müller
Journalistin, Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Michaela Maria Müller
Montag, 02.09.2019

Vegetarisch essen. Ernährung als Familiengeschichte

Was man gern isst, ist auch Prägung und Familiengeschichte. In diesem Text hat Nikola Richter über die Ernährungsgewohnheiten in ihrer Familie nachgedacht und verfolgt diese mehrere Generationen zurück.

Sie schreibt über ihren Urgroßvater, der von Beruf Fett- und Wursthändler aus Hamburg war und selbst an den Folgen eines übermäßigen Fleischkonsums gestorben sein soll:

Die Familienlegende berichtet, an seinem Bett habe immer ein Wurstteller gestanden.

Sie berichtet weiter über ihren Großvater, der sich nach dem Krieg dafür entschieden hat, die Familie vegetarisch zu ernähren, mit einem strengen, aber auch eintönigen Speiseplan. Gegessen wurde nach den Lehren des Ernährungsreformers Are Waerland:

Montag: Blumenkohl mit Pellkartoffeln - Dienstag: Bohnen mit Pellkartoffeln - Mittwoch: Sauerkraut mit Pellkartoffeln - Donnerstag: Rotkohl mit Pellkartoffeln - Freitag: Buchweizengrütze

Und über ihre Mutter, die sich von diesem Dogmatismus distanziert hat, auch weil der Genuss am Essen dabei verloren gegangen ist.

Denn, so sagt sie heute, "diese Ausschließlichkeit hat mich wahnsinnig gemacht". Daher lehnen sowohl sie als auch meine Tante die vegane Ernährung "als wieder so eine Weltanschauung" sehr vehement ab.

Viele Eltern ernähren ihre Kinder heute vegetarisch oder vegan, und es verhält sich ein wenig so wie mit der Wahl einer Weltanschauung oder Religion, die früher oft von den Eltern für die Kinder getroffen wurde. Mit dem Erwachsenwerden kann es sein, dass man sich davon distanziert, aber ein Stück weit bleibt die Prägung doch bestehen. 

Vegetarisch essen. Ernährung als Familiengeschichte
7,1
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.