Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Donnerstag, 02.06.2016

So war das mit den CARE-Paketen

Man kennt sie aus Berichten, den Erzählungen der Großeltern, die nach dem Krieg inmitten der Zerstörungen jede Hilfe dankbar annahmen: die amerikanischen CARE-Pakete. Zwischen 1946 und 1960 wurden insgesamt unglaubliche 100 Millionen dieser Hilfspakete in ganz Europa verteilt, etwa 10 Millionen davon in Westdeutschland. Zucker und Schokolade waren in den Paketen, Reis und Mehl.

Mitunter steckten aber auch andere Dinge in den Paketen: Zahnpasta, kleine Puppen für die Kinder, Papier und Farbstifte.

Ein kleine Erinnerung an große Hilfe.

Übrigens: am 11. Mai 1946 wurden die ersten CARE-Pakete ausgeliefert - vor genau 70 Jahren. 

So war das mit den CARE-Paketen
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!