Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Putins Ziel: a Hobbesian world order

Ruprecht Polenz
MdB d.D.
Zum piqer-Profil
Ruprecht PolenzSonntag, 09.01.2022

Die Ziele Putins reichen weit über die Ukraine hinaus, schreibt Lilia Shevzova in dem empfohlenen Essay. 

The aim, really, is a Hobbesian world order, built on disruption and readiness for surprise breakthroughs. This order has nothing in common with those fashioned at the Yalta Conference in 1945, say, or the Congress of Vienna in 1815. Their architects followed the rules. The Kremlin is suggesting something very different: the irrelevance of rules.

In den letzten Jahren hat Putin erfolgreich Russlands Tradition der Ein-Mann-Herrschaft wiederbelebt.  Er hat die Verfassung geändert und alle Macht bei sich konzentriert. Er hat Memorial verboten, dem Staat das Monopol des Erinnerns verschafft und zieht eine gerade Linie von Katherina der Großen über Stalin, der nur als Retter im Großen Vaterländischen Krieg erinnert werden soll, zu sich. Er hat die Opposition niedergeschlagen und brandmarkt sie im Gesetz über Nichtregierungsorganisationen als „ausländische Agenten“. 

Trotz eines propagandistischen Dauerfeuers gleichgeschalteter Medien nimmt die Zustimmung zu ihm ab, weil sich die wirtschaftliche Lage verschlechtert. Die Corona-Pandemie tut ein Übriges. 

Deshalb versucht er, seinem Herrschaftssystem ein starkes Rückgrat einzuziehen. Russland soll Großmacht sein und in altem Glanz wiedererstarkten. Dieser Glanz, so sein Kalkül, soll die Schattenseiten seiner Herrschaft im Inneren überstrahlen.

The drama is just beginning. Other neighboring countries could become hostages of Russia’s system of survival, which requires external domination for the sake of internal security.

Putins Methode dabei: Er verschärft die Spannungen und fordert dann „verbindliche Vereinbarungen“, an die er sich nicht hält, wenn sie ihm nicht mehr in den Kram passen.

So the West, by accepting Russia’s geopolitical position, would effectively underwrite its domestic agenda, too. The United States would become, at home and abroad, Russia’s security provider. It’s quite the gambit.

Putins Ziel: a Hobbesian world order

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.