Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Freitag, 25.03.2016

Ostern 1916 - ein Wendepunkt in der Geschichte Irlands

Sechs Tage lang - vom Ostermontag, dem 24. April, bis zum 29. April dauerte der Versuch, die Unabhängigkeit Irlands von Großbritannien zu erzwingen. Im Osteraufstand des Jahres 1916 wurde damit - obwohl der Aufstand letztlich scheiterte - ein Grundstein für die spätere Unabhängigkeit Irlands gelegt.

Der Artikel der BBC zeichnet die Vorgänge dieser denkwürdigen Tage kurz und prägnant nach und zeigt die Umstände und Entwicklungen auf, die zu den Turbulenzen und dem bewaffneten Aufstand jener Tage führten, die mehr als 450 Todesopfer forderten.

Kurzer Abriss zu einer prägenden Woche in Irlands Geschichte.

Ostern 1916 - ein Wendepunkt in der Geschichte Irlands
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!