Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Moritz Hoffmann
Freier Historiker. Zeitgeschichte, Digitale Public History. Verantwortlich für @digitalpast und @9Nov38.
Zum piqer-Profil
piqer: Moritz Hoffmann
Freitag, 22.01.2016

Komplizierte Nachbarschaft: Deutschland, Polen und die Geschichte in den Karikaturen

Man stelle sich einmal vor, wir hätten aktuell keine europäische Flüchtlingskrise, keine rechten Bewegungen und kein Dschungelcamp: die Politik der polnischen Regierung würde wohl sämtliche Top-Meldungen einnehmen. Gerade hat die EU ein förmliches Verfahren zur Überprüfung der Rechtsstaatlichkeit des Landes aufgenommen, in dem die neue Regierung binnen kurzer Zeit die Handlungsfähigkeit des Verfassungsgerichtes einschränkte und die öffentlich-rechtlichen Medien unter staatliche Kontrolle brachte.

Trotz der eingangs genannten, die deutschen Medien bestimmenden Ereignisse wird diese Entwicklung auch hierzulande wahrgenommen und diskutiert. Die einzigartige Rolle, die dabei die deutsch-polnische Geschichte spielt, wird aber allzu oft ausgeklammert. Denn auch wenn die Sorge um den Zustand der Demokratie unseres östlichen Nachbarn berechtigt und aufrichtig sein mag: Polen hat allen Grund dazu, bei Ratschlägen, Zurechtweisungen und Werturteilen aus Deutschland misstrauisch und ablehnend zu reagieren. Das schwierige Verhältnis von Deutschen und Polen begann nicht erst mit dem Überfall am 1. September 1939 und dem nachfolgenden Blitzkrieg, der Unterdrückung und Ghettoisierung, aber es wurde dadurch entscheidend geprägt.

Die beiden Historiker Christoph Pallaske und Krzysztof Ruchniewicz setzen deshalb ein Zeichen: Sie haben in diesem zweisprachigen Artikel den aktuellen Diskurs anhand der in den letzten Tagen und Wochen in Deutschland veröffentlichten Karikaturen untersucht und ordnen ihn lesenswert in den historischen Kontext ein: Denn während polnische Medien mitunter gerne zum Stilmittel greifen, heutige Deutsche als Nazis darzustellen, wird auf deutscher Seite mindestens genauso unsensibel agiert. 

Komplizierte Nachbarschaft: Deutschland, Polen und die Geschichte in den Karikaturen
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · vor fast 2 Jahren

    Ausgezeichneter Zugang zu diesem Thema!