Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg
Freitag, 12.04.2019

Gestern & Heute: Was verbindet den alten Heinrich Mann mit dem jungen Danilo Scholz?

Heinrich Mann war ein großer Schriftsteller, der im Schatten seines noch herausragenderen jüngeren Bruders Thomas stand und immer noch steht. Die Aktualität seiner Prosa, hier ein Überblick zum Werk, überrascht häufig. Wenige Zitate aus DER DEUTSCHE EUROPÄER (1941):

Europa ist ein sehr großer Gegenstand, ein unvergleichlich größerer als seine Kriege. ... Vor 1914 reiste man ohne Pass von der atlantischen Küste bis an das Schwarze Meer, von Skandinavien nach Sizilien. Mein erster deutscher Verleger wohnte in Paris. ... Die Verdächtigkeit des Ausländers, seine fortwährende Belästigung und das schlechte Gewissen, das er davon bekommt, wenn er es nicht mit Grund schon hatte, das sind neuere Ergebnisse.

Sein Werk zielte auf eine europäische Verständigung und Vereinigung.

Nach ihm wurde ein Preis für Essayistik benannt, der zuerst in der DDR verliehen wurde, den aber – eine seltene Ausnahme – die gesamtdeutsche Akademie der Künste übernahm. Die Preisträger haben – bis auf wenige Ausnahmen – klangvolle Namen: von Heiner Müller bis Christa Wolf, von Hans Mayer bis Ivan Nagel.

Der diesjährige Preisträger Danilo Scholz ist im Vergleich zu seinen direkten Vorgängern wesentlich jünger und unbekannter; deshalb fasste eines seiner wichtigsten Foren, die Zeitschrift MERKUR, Texte von ihm zusammen mit der ungemein lesenswerten Laudatio des Historikers Adam Tooze, Autor des Buches CRASHED. WIE ZEHN JAHRE FINANZKRISE DIE WELT VERÄNDERT HABEN.

Beide – Scholz und Tooze – publizierten im MERKUR den Essay FÜR EINE POLITIK DER GELDPOLITIK. HABERMAS, STREECK UND DRAGHI.

Als Ideenhistoriker ist Danilo Scholz der erste Preisträger, der ebenso auf Facebook zu Hause ist wie auf akademischen Konferenzen.

Und er hat wie der Namensgeber und viele Preisträger Humor, einen sarkastisch-schwarzen, deshalb beginnt Tooze seine Laudatio mit einem typischen ersten Satz von Scholz, mit dem ich ende:

Der Straßenkampf lässt sich auch ganz unverfänglich propagieren.

Gestern & Heute: Was verbindet den alten Heinrich Mann mit dem jungen Danilo Scholz?
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!