Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Gestern & Heute: Was ist der Sinn des Lebens, Herr Münkler?

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
Achim EngelbergDonnerstag, 21.10.2021

In einem langen Gespräch äußert sich Herfried Münkler zu Corona, historischen Vergleichen, welche drei Bücher über Politik jeder gelesen haben sollte, aber auch zu seinem aktuellen Buch MARX WAGNER NIETZSCHE.

Wie kam es zu dieser Konstellation von drei herausragenden Gestalten, die sich aber nie gemeinsam getroffen haben? Warum sollte man es lesen?

Weil sich bei allen dreien, bei einem mehr, bei anderen weniger, sehr kluge Überlegungen neben schrecklichen Irrtümern finden und man beides, das Kluge und das Irrige, nie so gut unterscheiden kann wie in der Retrospektive. Sich mit den dreien zu beschäftigen, führt also zu einer gewissen Zurückhaltung gegenüber gegenwärtigen Ideen. Und gleichzeitig findet man bei den dreien unterschiedliche Antworten auf einen gesellschaftlichen Umbruch, die allesamt ihr Recht haben, auch gegeneinander. Man wird, wenn man zuvor vorlaut gewesen ist, eher kleinlaut, wenn man sich auf die Analysen und Deutungen der drei einlässt, und man staunt darüber, wie sehr ihre Vorstellungen von den Adepten missverstanden und mithin verfälscht worden sind.

Stark beeindruckt ist Münkler vom Jahrhundert-Ring im doppelten Sinne. Zum einen inszenierte Patrice Chéreau ihn genau hundert Jahre nach der Uraufführung; zum anderen bestimmt er die Opernpraxis bis heute.

Die von Patrice Chéreau aus dem Jahre 1976, aber die habe ich nicht in Bayreuth gesehen, sondern ein paar Jahre später in Filmaufnahmen. Das hat mit den von Chéreau vorgenommenen Überblendungen des Stoffs mit den Konstellationen des 19. Jahrhunderts zu tun, durch die das im weiteren Sinn Mythische zum Gegenwartsdiagnostischen wurde. Das hat dann Schule gemacht.

Hier scheint auch ein Kompositionsverfahren von Münklers aktuellen Buch auf. Und gerade die erwähnten Filmaufnahmen kann man gerade auf YouTube sehen. Der Dirigent dieses monumentalen Aufführung war kein geringerer als Pierre Boulez.

Das Buch MARX WAGNER NIETZSCHE, das der Anlass des Spiegel-Interviews war, habe ich für die Blätter für deutsche und internationale Politik besprochen. Der Schluss meines Artikels könnte auch ein Fazit des hier empfohlenen Gesprächs sein:

Auch wenn das Buch von konkreter Politikberatung weit entfernt ist, kann es zur Analyse unserer Gegenwart sehr hilfreich sein, sich auf den Schultern von Herfried Münkler mit Marx, Wagner und Nietzsche auseinanderzusetzen – als unseren „Begleitern im 21. Jahrhundert“.

Gestern & Heute: Was ist der Sinn des Lebens, Herr Münkler?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.