Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg
Mittwoch, 02.10.2019

Gestern & Heute: Heimat, Vaterland und das unheimliche Werk von Thomas Heise

Er ist einer der großen Solitäre der Weltfilmkunst.

HEIMAT IST EIN RAUM AUS ZEIT wird überall positiv besprochen. Im Gespräch auf SPON erläutert er, wie er zu seiner Filmsprache kam, nachdem er in der DDR aus der Filmhochschule exmatrikuliert worden war, ja, einer seiner Filme sogar vernichtet worden ist. Er entschied sich, auch aus Verzweiflung, seine

Filme entlang der Frage zu machen, was die Leute in 300 oder 400 Jahren interessieren wird - was ich denen über meine Gegenwart erzählen kann. ... Dieser Impuls ist geblieben.

Quer steht sein Werk und seine Ansichten zur gängigen Biederkeit. Zum Epochenjahr 1989, das ihm erst ermöglichte, regelmäßig Filme zu machen, bemerkt er:

Das Zentralkomitee der SED hat durch die Maueröffnung eine echte Wiedervereinigung verhindert, also eine, die mit beiden Teilen Deutschlands was zu tun gehabt hätte und durch die sich auch in Westdeutschland mehr bewegt hätte. Das hat die Revolution beendet.

Sein Wollen und Können, Bleibendes zu schaffen, steht im Widerspruch zur allgemeinen Lage, dass alte Filme hierzulande kaum mehr beachtet werden. In vielen Ländern ist das anders und nicht nur in der Sphäre der Hochkultur. Heise beobachtete es an vielen Orten -  bis zu am Straßenrand gehandelten Raubkopien. 

In Deutschland gibt es die alten Filme, bis auf zum Teil schlimme Ausnahmen, noch nicht mal legal. "Die Frau meiner Träume" zum Beispiel. Auch meine älteren Filme wie "Barluschke" sind kaum verfügbar. Nun stelle ich die Filme, die ich digital habe, ins Netz - egal, ob ich die Rechte daran hab oder nicht.

Im SPON-Interview findet man den Vorgängerfilm von HEIMAT IST EIN RAUM AUS ZEIT, der lapidar MATERIAL heißt. Hier gibts andere Arbeiten.

Eindrucksvoll ist seine auf BpB befindliche Trilogie über Rechtsradikale, die er in den 1990er Jahren realisierte - und die aktueller wird.

Es stellt sich die Frage: Dreht Thomas Heise nicht viele Filme, sondern einen einzigen, der sich mit den Verwerfungen der deutsch-jüdischen Geschichte auseinandersetzt?

Gestern & Heute: Heimat, Vaterland und das unheimliche Werk von Thomas Heise

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.