Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Moritz Hoffmann
Freier Historiker. Zeitgeschichte, Digitale Public History. Verantwortlich für @digitalpast und @9Nov38.
Zum piqer-Profil
piqer: Moritz Hoffmann
Donnerstag, 30.06.2016

Generalprobe für den Brexit? Der oft vergessene EWG-Austritt

So langsam legt sich die erste Panik über das britische Austrittsreferendum der vergangenen Woche – Versprechen werden zurückgenommen, Cameron-Nachfolgekandidaten verzichten und die EU streitet darüber, ob man jetzt schnell oder langsam verhandeln soll. Einen Hinweis darauf könnte der bislang einzige Austritt aus der Europäischen Gemeinschaft bieten, der derzeit oft vergessen wird, und den in diesem Piq Tobias Kaiser den „Gröxit“ nennt.

Denn tatsächlich entschied sich das ziemlich große, aber bevölkerungsarme Grönland dafür, die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft zu verlassen. Ähnlich wie nun Schottland war es beim Referendum über die EWG-Aufnahme schlicht vom dänischen Kernland überstimmt worden. Und ähnlich wie zahlreiche der überzeugt Pro-Brexit-stimmenden Wahlbezirke war auch Grönland stark von europäischen Geldzuwendungen abhängig.

Wie lange die Verhandlungen dauerten, wie sie letztlich zu einem Abschluss kamen, welche Rolle die Bundesrepublik dabei spielte und welche Prognosen der damalige Chefunterhändler den Briten ausstellt – all das hilft, unsere jetzige Lage zu verstehen.

Generalprobe für den Brexit? Der oft vergessene EWG-Austritt
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!