Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Mittwoch, 08.03.2017

Ein Immigrant namens Trump

Von Kallstadt in der Pfalz hinaus in die Welt. Im Jahr 1885 entschied sich der erst 16-jährige Friedrich Trump nach Abschluss seiner Friseurlehre den Schritt über den großen Teich zu wagen und in den Vereinigten Staaten sein Glück zu versuchen. Seine Schwester Katharina war bereits ein Jahr zuvor ausgewandert. 

Der Großvater des heutigen Präsidenten der USA kam am 19. Oktober 1885 im Hafen von New York an. In den folgenden Jahren taucht sein Name im Melderegister an unterschiedlichsten Adressen der Stadt auf, bis er 1891 Richtung Klondike aufbricht, um dort sein Glück zu versuchen. Zehn Jahre später findet sich Trump wieder in New York ein, wo er 1918 vermutlich an der Spanischen Grippe, die viele Todesopfer forderte, starb. 

Die Geschichte einer Ankunft.

Ein Immigrant namens Trump
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!