Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Sonntag, 20.11.2016

„Ein ewig Rätsel will ich bleiben mir und anderen!“: Wie starb der bayerische König Ludwig II.?

Am Abend des 13. Juni 1886 wurde Ludwig II. leblos im Starnberger See gefunden - jener König, der für sein Märchenschloss Neuschwanstein berühmt ist. Wenige Meter neben ihm trieb die Leiche seines Psychiaters Bernhard von Gudden. Bis heute ist nicht geklärt, wie der Herrscher und der Arzt genau ums Leben gekommen sind. Hat sich der König umgebracht oder ist er ermordet worden? Im vergangenen Sommer ist nun der letzte Brief aufgetaucht, den Ludwig II. wenige Tage vor seinem rätselhaften Tod verfasst hat. Seither spekuliert Bayern wieder über das mysteriöse Ende seines einstigen Herrschers, der lange Zeit wohl zu Unrecht als geisteskrank galt. Wahrscheinlich wurde er vielmehr von einer politischen Intrige in den Tod getrieben, wie eine minutiöse Rekonstruktion seiner letzten Tage nahelegt.

„Ein ewig Rätsel will ich bleiben mir und anderen!“: Wie starb der bayerische König Ludwig II.?
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Kurt Tutschek
    Kurt Tutschek · vor 11 Monaten

    Super! Danke, Dirk!