Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Freitag, 29.07.2016

Eadweard Muybridge - der Mann, der die Zeit einfing

GIFs sind ja zurzeit im Internet wieder sehr beliebt. GIFs, die oft aus wenigen Einzelbildern bestehenden kurzen Filmsequenzen, die automatisch ablaufen.

Zu verdanken haben wir diese laufenden Bilder vor allem Eadweard Muybridge, einem Pionier des Filmzeitalters, der bis zu seinem Tod im Jahr 1904 versuchte, dem Phänomen der Bewegung auf den Grund zu gehen und mit einer Maschine festzuhalten.

Er experimentierte mit Pferden und anderen Tieren, in Studien hielt er einzelne Bewegungen mit seiner Kamera fest, entwickelte einen Auslösemechanismus, der bereits in der Lage war, mit einer tausendstel Sekunde ein Foto auf Film zu bannen.

J. Weston Phippen erweckt in seinem Essay die Anfänge der bewegten Bilder wieder zum Leben und erinnert an einen Wegbereiter moderner Filmkunst.

Ja, auch das Internet müsste ohne GIFs wie dieses hier auskommen...

Eadweard Muybridge - der Mann, der die Zeit einfing
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!