Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Freitag, 15.11.2019

Dokudrama in zehn Teilen: Hitlers Kreis des Bösen

In den sechziger Jahren wurde diskutiert, wie man Hitler wohl beurteilen müsste, wenn er am Vorabend des Zweiten Weltkrieges einem Attentat zum Opfer gefallen wäre. Würde er als großer Staatsmann gelten, der Deutschland von den Fesseln des Versailler Vertrages befreit und wieder aufgebaut hatte? Der Autor Sebastian Haffner widersprach einer solchen Ansicht früh mit starken Argumenten: Zum einen hatte der Diktator schon 1939 unfassbar viel Unheil und Leid angerichtet, zum anderen bestand seine Macht auch darin, dass seine Nachfolge nicht geregelt war. Alles war von seiner Person abhängig. Wäre er getötet worden, hätten seine engsten Vertrauten mit allen Mitteln um die Führungsrolle gekämpft, was rasch in einem Bürgerkrieg hätte münden können.

Wie spinnefeind sich Göring, Goebbels, Bormann, Himmler und die anderen waren, erzählt dieses ausführliche Dokudrama auf Netflix. Die führenden Nationalsozialisten hatten vor allem am Ende des Krieges regelrecht Angst voreinander. Sie waren alles andere als gute Freunde. In der Times of Israel urteilt ein Kritiker in seinem Blog: "this fascinating documentary is a foray into a world of political intrigue, street violence, shifting personal alliances and genocidal madness". Eine gute Zusammenfassung findet sich in der katholischen Tagespost, die die Serie als "durchaus sehenswert" empfiehlt, zumal immer wieder Historiker zu Wort kommen, darunter Richard Overy und Sönke Neitzel. Dem Urteil der Tagespost kann ich mich anschließen, auch wenn die Serie ganz schön auf Tempo getrimmt ist und einige Fragen offen bleiben: Wie groß war denn nun der innere Kreis? Und wie klar war er definiert?

Dokudrama in zehn Teilen: Hitlers Kreis des Bösen
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Yvonne Franke
    Yvonne Franke · Erstellt vor 22 Tagen ·

    Sehr spannend. Vielen Dank für die Empfehlung.

    1. Dirk Liesemer
      Dirk Liesemer · Erstellt vor 22 Tagen ·

      Immer gerne ;-)

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.