Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Hauke Friederichs
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Hauke Friederichs
Mittwoch, 05.10.2016

Die Flucht von „The Rock"

Für die Wärter beginnt der Morgen des 12. Juni 1962 wie jeder Tag. Die Bettenkontrolle im bekanntesten Gefängnis der Vereinigten Staaten ist Routine. Aber dann schrillt der Alarm durch die Strafanstalt von Alcatraz. Drei Zellen sind leer. Zumindest sind dort keine Gefangenen mehr. In ihren Betten liegen Attrappen.

John Anglin, sein Bruder Clarence und Frank Morris sind geflohen. Das Gefängnis und die Insel in der Bucht von San Francisco werden abgeriegelt. Die Suche beginnt, doch die drei Männer bleiben verschwunden — auch als Küstenwache und FBI eingeschaltet werden. 

Bis heute gilt das Trio als flüchtig. Das FBI verrät, wie der Ausbruch gelingen konnte und „the Rock", weniger sicher war, als gedacht. Die Geschichte einer spektakulären Flucht.

Die Flucht von „The Rock"
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Kurt Tutschek
    Kurt Tutschek · vor etwa einem Jahr

    Sehr interessant! Danke, Hauke!

    1. Hauke Friederichs
      Hauke Friederichs · vor etwa einem Jahr

      Klasse sind auch die veröffentlichten Akten des FBI zu Bonney & Clyde. Auch auf dessen HP unter History zu finden. Hunderte Seiten über das legendäre Paar...