Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Donnerstag, 15.08.2019

Die Alternative zum Flugzeug: Mit dem Zeppelin über den Atlantik

Bei Flugreisen denkt man ja immer nur ans Flugzeug, aber Ende des 19. Jahrhunderts wetteiferten zwei sehr unterschiedliche Konzepte miteinander: Das eine setzte darauf, dass die Fluggeräte leichter als Luft sein mussten (Zeppelin), das andere nahm in Kauf, dass die Geräte schwerer als Luft waren (Flugzeug). Lange Zeit war dabei ungewiss, welches Konzept sich durchsetzen würde.

Das SWR-Archivradio wartet in diesem Fall gleich mit einigen seltenen Interviews aus jener Zeit auf, etwa mit dem Erfinder Ferdinand von Zeppelin, dem Pionier Hugo Eckener sowie mit der dramatischen Live-Aufnahme jener Katastrophe, die leider das Ende der Zeppeline besiegelte: dem Absturz der "Hindenburg" am 6. Mai 1937 nahe Lakehurst, USA. Aufhänger der Sendung ist der erste Transatlantikflug eines Zeppelins am 2. Juli 1919, also vor 100 Jahren.

Was am Ende allenfalls fehlt, ist ein kurzer Verweis auf den vor knapp zwei Jahrzehnten gescheiterten Versuch der Cargolifter AG, die Lastenluftschiffe für den heutigen globalen Frachtverkehr nutzbar zu machen, was aus mehreren Gründen auch nicht geklappt hat.

Die Alternative zum Flugzeug: Mit dem Zeppelin über den Atlantik
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 4
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor 12 Monaten

    Super spannend! Danke. War mir überhaupt nicht klar, wie weit das gediehen war.
    Ich bin sofort am Kurbeln, was das heute könnte...muss gleich mal nachlesen, was bei CargoLifter schief gegangen ist. Man könnte die Dinger doch mit Ware beladen, unbemannt, einfach an einem Schienensystem entlang ziehen...so auf 200m...Oder für den Tourismus?
    Schade, dass das Feature nicht darauf noch etwas eingegangen ist...

    1. Dirk Liesemer
      Dirk Liesemer · vor 12 Monaten

      Schau auch hier: https://www.youtube.co...

    2. Marcus von Jordan
      Marcus von Jordan · vor 12 Monaten

      @Dirk Liesemer spannend...sollte so ein Ding mal wieder über Nordsibirien nach Japan fliegen, verkaufe ich das Tafelsilber für ein Ticket.

    3. Dirk Liesemer
      Dirk Liesemer · vor 12 Monaten

      @Marcus von Jordan Als Risikokapitalgeber, was übrigens mein Traumberuf wäre, hätte ich mich auch in das Unternehmen eingekauft.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.