Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Mittwoch, 07.12.2016

Der Drogenkrieg in Mexiko begann Jahrzehnte früher als bisher bekannt

Die Forschungsliteratur zum amerikanischen War on Drugs erzählt folgende Geschichte: In den 1970er-Jahren beobachteten die Drogenbehörden in Washington, wie ihr Land zunehmend von Opium aus Mexiko überflutet wurde. 1975 begann im Nachbarstaatdarauf darauf hin die Operation Condor: Soldaten beider Länder vernichteten von Hubschraubern und Flugzeugen aus riesige Anbauflächen in der Sierra Madre. Diese Geschichte wollte Helena Barop in ihrer Promotion zur internationalen Drogenpolitik noch einmal nachzeichnen. Doch dann stieß sie in den mexikanischen Archiven auf überraschende Dokumente: Danach bekämpfte der mexikanische Staat die Felder bereits seit langem. Es ging in erster Linie jedoch nicht um die Vernichtung von Drogen.

Der Drogenkrieg in Mexiko begann Jahrzehnte früher als bisher bekannt
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Christoph Weigel
    Christoph Weigel · vor 10 Monaten

    guter piq! gern noch 3 schritte zurück in der zeit: b. traven "la carreta"