Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Hauke Friederichs
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Hauke Friederichs
Mittwoch, 27.01.2016

Das enttäuschende Ende des Arabischen Frühlings

Mutige Demonstranten stellten sich bewaffneten Soldaten in den Weg, sie trotzten Schüssen aus automatischen Waffen, Tränengas- und Blendgranaten. Mutige Regimegegner in Tunesien, Libyen und Ägypten vertrieben die Diktatoren, die Jahrzehnte über ihre Länder geherrscht hatten. Die arabische Welt sieht seitdem anders aus.

Zwar begannen die Umstürze erst vor fünf Jahren – und die Zeitgeschichte nimmt sich Themen normalerweise erst mit größerem Zeitabstand an. Dennoch lohnt sich auch in diesem Kanal einen Blick auf die Ereignisse im Maghreb und auf der arabischen Halbinsel. Zwei Experten der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin haben eine Analyse zur „bitteren Ernte des Arabischen Frühlings“ veröffentlicht – lesenswert und ernüchternd.

Das enttäuschende Ende des Arabischen Frühlings
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.