Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Hauke Friederichs
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Hauke Friederichs
Mittwoch, 17.02.2016

Agententhriller im Zweiten Weltkrieg

Diese Geschichte klingt wie der Plot eines überdrehten Agententhrillers: Spione im Dienst der deutschen Abwehr, dem Geheimdienst der Wehrmacht, retten einen aus Novi Sad geflohenen Juden. 1942 hatten Sicherheitskräfte dort ein Massaker unter den Juden der Stadt angerichtet. Mirko Rot und seine Familie konnten entkommen. Wohin nun? Der Zweite Weltkrieg lief, die Nationalsozialisten ermordeten hunderttausende Menschen aus rassistischen und ideologischen Motiven. Die Rots entschieden sich zunächst für Budapest.

Dort trifft Mirko Rot auf Spione in deutschen Diensten: ehemalige Offiziere, Gauner und Schmuggler. Sie arbeiten für die Außenstelle der Abwehr in Budapest. Diese versorgt die Wehrmacht mit brisanten Informationen, die als "kriegswichtig" eingestuft sind. Die Spione in Budapest gelten im Nazi-Deutschland als ausgezeichnete Agenten.

Rot erfährt zahlreiche Geheiminformationen, recherchiert die wahren Identitäten, er kauft falsche Pässe, reist mitten im Krieg durch Europa und landet schließlich beim britischen Geheimdienst: Der MI-5 interessiert sich für die Tätigkeit der deutschen Agenten in Budapest und im Osten. Sie haben Funksprüche abgefangen und entschlüsselt. Nun wollen sie wissen, wer die Quelle der Informationen ist. 

Die Briten verhören Rot immer wieder – und leiten seine Erkenntnisse an die Russen weiter. Erst Jahre später kommt heraus, welche Ironie, dass die deutschen Agenten in Budapest falsche Informationen an ihre Generalität gemeldet haben. Rot ist zu diesem Zeitpunkt bereits nach Kalifornien gezogen. Dank bestechlicher Abwehr-Mitarbeiter haben er und seine Familie den Krieg und den Holocaust überlebt.

Agententhriller im Zweiten Weltkrieg
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.