Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Wissenschaft und Forschung

Robert Gast
Physiker, Wissenschaftsjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Robert Gast
Samstag, 22.06.2019

Was es mit Riemanns berühmter Vermutung auf sich hat

Selbst mit den großen Rätseln der Mathematik ist es so eine Sache: Den Namen hat man schon oft gehört, aber was verbirgt sich dahinter? Und warum fasziniert Experten das Ganze so sehr? Selbst wenn man es einmal gelesen hat – wirklich verstanden (und behalten) haben es die meisten Leser wohl nicht.

Marlene Weiss ist es nun in einem großen Artikel in der SZ gelungen, die Faszination hinter Riemanns Vermutung so eingängig zu erklären, dass sie eigentlich jeder Mathematik-Interessierte nachvollziehen (und sich merken) kann. Eine zentrale Rolle spielt dabei die ominöse Zeta-Funktion und ihre rätselhafte Beziehung zu den Primzahlen, die Weiss sehr anschaulich herausarbeitet.

Aufhänger für den Text ist ein aktueller Fachaufsatz, der Hoffnungen auf einen baldigen Beweis der Vermutung weckt. Kurioserweise ist einer der Autoren dieses Papers alles andere als überzeugt davon, dass seine Arbeit eine Hilfe sein wird – so sind sie eben die Mathematiker. Neben den guten Erklärungen sind es diese eingestreuten Anekdoten, die den Text zu einem sehr lesenswerten machen.

Was es mit Riemanns berühmter Vermutung auf sich hat
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Wissenschaft und Forschung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.