Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Wissenschaft und Forschung

Warum ein prominenter Forscher einer KI Bewusstsein zuschreibt

Hristio Boytchev
Journalist
Zum piqer-Profil
Hristio BoytchevSonntag, 31.07.2022

Der Google-Forscher Blake Lemoine hat behauptet, eine künstliche Intelligenz namens Lamda habe Bewusstsein erlangt. Dafür hat er Aufsehen und Irritationen erregt – und wurde schließlich von Google gefeuert.

Eva Wolfangel hat ihn gesprochen und porträtiert ihn und seine Beweggründe. In dem Text kommen zudem andere Expert:innen zu Wort, sodass man viel über die faszinierende Debatte lernt, wann eine künstliche Intelligenz Bewusstsein haben kann.

Warum ein prominenter Forscher einer KI Bewusstsein zuschreibt

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 1
  1. Michael Praschma
    Michael Praschma · vor 4 Monaten

    Das ist einer der existenziell bedeutendsten Artikel, die ich seit sehr, sehr langem gelesen habe. Ich empfehle sehr, sich zuerst die im Republikbeitrag verlinkte Diskussion zwischen Lemoyne und LaMDA (https://bit.ly/LaMDAs-...) zu Gemüte zu führen, um das Staunen zu beginnen, dann den sehr kundigen und erhellenden Beitrag selbst.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Wissenschaft und Forschung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.