Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Wissenschaft und Forschung

Corona: Einfach mal durch die Nase impfen?

Nicola Kuhrt
Medizinjournalistin
Zum piqer-Profil
Nicola KuhrtSamstag, 30.01.2021

Sorry, schon wieder ein piq zum Impfen. Aber seid ehrlich, was anderes würdet ihr derzeit wahrscheinlich sowieso nicht lesen, oder? 

Heute empfehle ich euch – zum wiederholten Male – einen Text von Lars Fischer auf Spektrum.de. Weil er ein so sensationell guter Journalist ist. Der viel Expertise mitbringt, wichtige Themen klar beschreiben und einordnen kann. In diesem Text, "Warum auch Geimpfte das Virus verbreiten könnten", schafft er einen Überblick zu einer derzeit viel diskutierten Frage: 

Klar ist: Wer gegen das Coronavirus geimpft wurde, wird sehr wahrscheinlich nicht an Covid-19 erkranken, zumindest nicht schwer. Klinische Studien haben inzwischen sehr deutlich gemacht, dass die Impfstoffe die Krankheit verhindern. Doch eine andere Frage ist derzeit noch unbeantwortet: Verhindern sie auch die Infektion selbst?

Im Folgenden wird klar, was der Unterschied ist zwischen einer Abwehr, die nur die Krankheit unterbindet, und einer sterilen Immunität, die das Virus vollständig eliminiert, wann ein Impfstoff sterile Immunität erzeugt und dass man eigentlich sehr gut auch über die Schleimhäute impfen könnte, um eine mukosale Immunität zu erreichen, statt den intramuskulären Weg zu gehen. 

Zwar zeigen Studien, dass auch die Impfungen eine sehr gute Antikörperantwort erzeugen – doch das ist bisher nur für das im Blut zirkulierende Immunglobulin G nachgewiesen. Dass eine sterile Immunität zu Stande kommt, sei deswegen keineswegs klar, erklärt Riese. »Wenn wir eine richtig gute mukosale Immunität haben wollen, müssen wir auch über die Schleimhäute immunisieren.«

Doch ihr ahnt es schon. Eine Impfung über die Nase bringt wiederum eigene Schwierigkeiten mit sich. Und bedürfte besondere Sicherheitsanforderungen. Aber: Lest selbst. 

Corona: Einfach mal durch die Nase impfen?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Wissenschaft und Forschung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.