Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Christian Odendahl
piqer: Christian Odendahl
Donnerstag, 15.10.2015

Wenn Großbritannien die EU verlässt, wird nichts besser

Keines der Argumente der britischen Europagegener hält genauerer Betrachtung stand, wie dieser Economist leader richtig schreibt; die meisten Probleme Großbritanniens sind hausgemacht. Zudem würde ein Austritt mit ziemlicher Sicherheit zu einem Auseinanderfallen des Vereinigten Königreiches führen. Und doch könnte es passieren, wie Umfragen zuletzt nahegelegt haben. Es wäre auch für die EU ein sehr schlechtes Zeichen. Was bleibt: die Hoffnung auf den Pragmatismus der Briten.
Wenn Großbritannien die EU verlässt, wird nichts besser
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    ...ziemlich tötlich für britische Euroskeptiker. Da würde ich jetzt gerne eine UKIP Antwort drauf lesen..

    1. Christian Odendahl
      Christian Odendahl · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

      UKIP konzentriert sich natürlich vor allem auf das Thema Einwanderung aus EU-Ländern. Das hat in einem Land mit ohnehin wachsender Bevölkerung, einem *sehr* akuten Wohnungsproblem und einer euroskeptischen Presse natürlich eine ganz andere Dynamik als z.B. in Deutschland.

  2. Christian Odendahl
    Christian Odendahl · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    UKIP konzentriert sich natürlich vor allem auf das Thema Einwanderung aus EU-Ländern. Das hat in einem Land mit ohnehin wachsender Bevölkerung, einem *sehr* akuten Wohnungsproblem und einer euroskeptischen Presse natürlich eine ganz andere Dynamik als z.B. in Deutschland.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.