Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Rico Grimm
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Rico Grimm schreibt über wirtschaftliche und politische Zusammenhänge für Medien wie Krautreporter, Capital, Business Punk und Zeit Online. Wenn er dafür den Schreibtisch verlässt, nimmt er immer die Kamera mit. Seine Lieblingsfrage ist: Warum?

Zum piqer-Profil
piqer: Rico Grimm
Mittwoch, 15.06.2016

Was die Arbeit in Ministerien von der Arbeit in Firmen unterscheidet

Am ersten Arbeitstag habe ich ständig auf meine E-Mails geschaut, um zu erfahren, was ich machen muss. Da kam relativ wenig an, während gleichzeitig ein Stapel Papier auf meinem Tisch wuchs und wuchs. Es dauerte einen Moment, bis ich verstanden hatte, dass teilweise dieselben Themen und Vorlagen parallel in Papierform und elektronisch bei mir ankommen – vieles allerdings nur auf Papier. Wenn die Zeit knapp ist, und das ist bei uns oft so, muss ich meinen Kollegen manchmal sagen, dass ich nicht alles, was ich elektronisch beantwortet habe, sofort auf Papier noch einmal bearbeite. 

In diesem Interview beschreiben Katrin Suder und Levin Holle, wie es ist, in einem deutschen Bundesministerium zu arbeiten. Die beiden sind Staatssekretäre, also politische Beamte, die der jeweilige Minister oder die Ministerin eigenständig ernennen kann; Suder arbeitet im Verteidigungsministerium und Holle im Finanzministerium. Vorher waren sie in der privaten Wirtschaft tätig (Suder bei der Beratungsfirma McKinsey und Holle bei der Beratungsfirma Boston Consulting Group) - das macht dieses Interview so interessant. Selten geben Spitzenbeamte einen so offenen Einblick in ihre Arbeit. Wertvoll. 

Was die Arbeit in Ministerien von der Arbeit in Firmen unterscheidet
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Christian Odendahl
    Christian Odendahl · vor mehr als einem Jahr

    Das fand ich sehr interessant, danke.