Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Georg Wallwitz
Autor und Verwalter, selbständig
Zum piqer-Profil
piqer: Georg Wallwitz
Mittwoch, 06.01.2016

Was der Währungsfonds über das Jahr 2016 weiß

Der IWF hat einen neuen Chefökonomen, Maury Obstfeld. Dieser stochert nun auch im Nebel der Jahresprognosen herum, nur eben auf ganz großer Bühne.

Es heißt, Ökonomen machen keine Prognosen, weil sie etwas wissen, sondern weil sie gefragt werden. So ist es auch hier: Die Risiken für die Weltwirtschaft liegen laut Konsens in der amerikanischen Zinspolitik, dem Umgang Chinas mit seiner Währung und der Entwicklung des Schuldanstandes in den Schwellenländern.

Interessant wird Obstfeld, wo er über die Forschungsagenda des IWF spricht: Ist es noch angemessen, die Weltwirtschaft aus dem Blickwinkel der entwickelten Länder zu betrachten? Welche Rahmenbedingungen sind heute nötig, um Wachstum zu generieren? Viele der alten Mittel scheinen nicht mehr zu funktionieren...

Was der Währungsfonds über das Jahr 2016 weiß
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!