Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Volk und Wirtschaft

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
Dirk Liesemer
Community piq
Dienstag, 13.08.2019

Was denkt eigentlich ein Hedgefond-Manager über den Konflikt zwischen den USA und China?

Wie tickt überhaupt ein außerordentlich erfolgreicher Hedgefonds-Manager? Wie analysiert er Märkte, wann investiert er? Wenige Unternehmer dürften sich so gut mit China auskennen wie Ray Dalio, der das Land seit Mitte der 80er Jahre besucht - anfangs vor allem aus Neugier, später dann auch als Geldgeber. Dass er einer der reichsten Menschen der Welt ist, hält ihn nicht davon ab, den Kapitalismus zu kritisieren (siehe etwa seine von Antje Schrupp verlinkte Analyse).

Obgleich es sich bei dem Gespräch letztlich um PR handelt (schließlich wird es nicht von einem Journalisten geführt und dazu auch noch über seinen eigenen Youtube-Kanal ausgespielt), halte ich es doch für interessant: Ein Starinvestor legte seine nüchterne und wohl informierte Sicht auf ein Riesenland dar, dessen zunehmend selbstbewusstes Auftreten in unseren Breiten gehöriges Misstrauen weckt.

Es geht um das große Ganze: um den Aufstieg und Niedergang von Supermächten, den Handelskonflikt zwischen China und den USA, die globalen Geldflüsse in Zukunftstechnologien und die Frage, wie riskant Investitionen in China sind.

Dabei wird klar: Nicht nur China ist ein riskanter Markt, sondern auch die oft als sicher geltenden Märkte in Europa und Nordamerika. Und der wirtschaftliche Niedergang der USA, der seit Jahrzehnten von linken Theoretikern vorhergesagt wird, zeichnet sich noch immer nicht ab. Tatsächlich sind die USA führend auf den zentralen Zukunftsfeldern (jedenfalls auf jenen, die derzeit dafür gehalten werden): KI, autonomes Fahren et cetera.

Lustig übrigens, dass bei solchen Gesprächen immer ein Globus zu sehen ist.

Was denkt eigentlich ein Hedgefond-Manager über den Konflikt zwischen den USA und China?
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.