Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Rico Grimm
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Rico Grimm schreibt über wirtschaftliche und politische Zusammenhänge für Medien wie Krautreporter, Capital, Business Punk und Zeit Online. Wenn er dafür den Schreibtisch verlässt, nimmt er immer die Kamera mit. Seine Lieblingsfrage ist: Warum?

Zum piqer-Profil
piqer: Rico Grimm
Dienstag, 20.10.2015

Warum syrische Rebellen Diesel von ihrem Feind ISIS kaufen

Dieser Artikel ist nicht der erste über die Öl-Geschäfte der islamistischen Miliz ISIS, er ist aber meines Wissens nach der Erste, in dem ein Rebellenkommandeur, also ein Feind von ISIS, zugibt, Diesel bei denen zu kaufen. Es klingt völlig absurd, aber ISIS hat in weiten Teilen Syriens ein Treibstoffmonopol - was der Miliz wiederum ermöglicht, unabhängig zu agieren. Denn anders als etwa Al-Qaida ist ISIS nicht auf Spenden reicher Mäzene angewiesen. 

Warum syrische Rebellen Diesel von ihrem Feind ISIS kaufen
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · vor etwa 2 Jahren

    Erhellende Perspektive auf die zerfahrene Lage.
    Ist dir bekannt wer die finanzielle Strategie von ISIS verantwortet?

    1. Rico Grimm
      Rico Grimm · vor etwa 2 Jahren

      Ein gewisser Abu Sayaf wurde im Frühjahr von einem US-Kommando getötet. Er dürfte aber inzwischen einen Nachfolger haben. Sicher ist, dass die Ölproduktion direkt bei den Chefs angesiedelt ist - was deren Bedeutung nur noch einmal unterstreicht.