Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Rico Grimm
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Rico Grimm schreibt über wirtschaftliche und politische Zusammenhänge für Medien wie Krautreporter, Capital, Business Punk und Zeit Online. Wenn er dafür den Schreibtisch verlässt, nimmt er immer die Kamera mit. Seine Lieblingsfrage ist: Warum?

Zum piqer-Profil
piqer: Rico Grimm
Sonntag, 27.03.2016

Warum sich der Preis für Coca Cola 70 Jahre lang nicht geändert hat

Als Coca Cola 1886 auf den Markt kam, hat eine Flasche 5 Cent gekostet. Ende der 1950er Jahre kostete eine Flasche noch immer 5 Cent. Dazwischen lagen zwei Weltkriege, eine große Wirtschaftskrise und ein sehr langer Aufschwung. Dass ein Preis so lange gleich bleibt ist ungewöhnlich - um es harmlos auszudrücken. 

Diese spannende Folge des Wirtschafts-Podcast Planet Money erklärt, warum sich der Preis nicht geändert hat. Es ist eine Lektion in Marketing. Denn die Gründer von Coca Cola hatten einen für sie sehr ungünstigen Vertrag abgeschlossen: Sie verkauften nur die Cola-Essenz an Abfüller, erhielten aber keine Beteiligung am Verkauf der Flaschen. Schlimmer noch: die Essenz verkauften sie zu einem festen Preis. Als Cola zur neuen Lieblingslimonade der US-Amerikaner wurde, hatten die Gründer Angst, dass die Abfüller den Preis pro Flasche anheben würden - vom zusätzlichen Gewinn hätten sie nichts gehabt, eher hätten sie verloren, weil in der Summe wohl weniger Cola verkauft worden wäre. Also kamen sie auf eine sehr clevere Idee: Sie pflasterten das ganze Land mit Anzeigentafeln zu, auf denen eine Flasche Cola für 5 Cent angepriesen wurde. Wollte ein Händler oder Abfüller mehr verlangen, brauchten die Kunden nur auf diese Werbung verweisen. "Cola kostet überall 5 Cent!" 

Später verhandelte Coca Cola den Vertrag mit den Abfüllern neu, wurde aber Opfer seiner eigenen Werbung. Sie brauchten 40 weitere Jahre, um den Preis endlich anheben zu können. 
Warum sich der Preis für Coca Cola 70 Jahre lang nicht geändert hat
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Kurt Tutschek
    Kurt Tutschek · vor mehr als einem Jahr

    Super piq, Rico! Thanks.