Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Christian Odendahl
Wirtschaftspiqster
Zum User-Profil
piqer: Christian Odendahl
Sonntag, 31.01.2016

Warum Frauen eher abgezockt werden

Einer meiner Lieblingskanäle hier bei piqd ist Feminismen, weil die piqer dort sehr interessante und hoch relevante Texte posten, die ich über meine üblichen Kanäle nie finden würde. Es sei denn, es geht um Wirtschaft

Die Nachricht, dass Frauen für vergleichbare Produkte mehr zahlen als Männer, hat auch mich etwas überrascht. Denn der Ökonom in mir sagt: systematische Abzocke ist im Zeitalter von Konkurrenz und Internethandel fast unmöglich. Wie ist es also möglich?

Dieser kurze Blog erklärt, wie Händler, Ketten und große Marken ihre Preismöglichkeiten und das Konsumentenverhalten ständig testen, mit Hilfe von Software. Frauen scheinen ein anderes Einkaufverhalten zu haben, und auf höhere Preise nicht mit Kaufzurückhaltung zu reagieren. Zwei Fragen, die dann zu beantworten wären: warum ist das Verhalten von Männern anders? Und sollte ein Art von Regulierung eingreifen und solche Preisunterschiede unterbinden?

Ein Blog bei Vox endet mit folgendem Zitat:

So if it's hard to get angry about tiny sticks of expensive deodorant, think about it this way: you're paying extra to play a made-up role that society pays you less for inhabiting. 

Ouch.

Warum Frauen eher abgezockt werden

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Daniel Schreiber
    Daniel Schreiber · vor mehr als 4 Jahre

    Danke für den Text!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.