Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Christian Odendahl
Wirtschaftspiqster
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Odendahl
Montag, 15.02.2016

Verteilungskämpfe und das Ende des Kapitalismus

Für Ökonomen ist es wichtig, sich immer mal wieder mit Texten von Soziologen zur Wirtschaft auseinander zu setzen. So gewinnt man wieder eine andere Perspektive auf das Wirtschaftsgeschehen, die sozialen und historischen Ursprünge, die Machtverhältnisse und vieles mehr.

Das Interview mit Wolfgang Streeck ist ein sehr gutes Beispiel: er skizziert die gesellschaftlichen Verteilungskämpfe durch die Geschichte, die Nachfrageschwäche und niedrige Zinsen, die wir zur Zeit beobachten, und wie wachsende Ungleichheit damit zusammenhängt. Wichtig finde ich insbesondere, wie Nachfrage- und Wachstumsschwächen immer wieder zu politischen Kämpfen führen, die dann wiederum oft im Sinne der Stärkeren gelöst werden. 

Ob es diesmal auch so kommt? Ich bin noch optimistisch und hoffe auf diese Entwicklung. Der Soziologe ist allerdings skeptisch. Food for thought.

Verteilungskämpfe und das Ende des Kapitalismus
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!