Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Oatly – die Geschichte hinter dem Hafermilchunternehmen

Rico Grimm
Journalist
Zum piqer-Profil
Rico GrimmSonntag, 29.08.2021

Die Schweizer Republik hat in den Archiven gewühlt und die Geschichte hinter dem Hafermilchunternehmen Oatly aufgeschrieben. Dieser Firma mehr Aufmerksamkeit als anderen Firmen zu widmen, kann lohnenswert sein. Da Oatly mit seiner Marketing-Kampagne (deren Methoden im Text beschrieben werden), mit seiner aggressiven, politisch aufgeladenen Haltung und seinem brachialen Wachstum auf gewisse Weise die großen Mega-Trends der Wirtschaftswelt in sich vereint.

Der Text, den ich euch empfehle, ist der erste, der auf Deutsch erscheint und wirklich einen Blick hinter die Kulissen dieses Unternehmens liefert. Die Story ist gut und kurzweilig.

(Im Spiegel ist auch eine Geschichte erschienen, die ist aber hinter einer Paywall.)

Oatly – die Geschichte hinter dem Hafermilchunternehmen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.