Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Antje Schrupp
Politikwissenschaftlerin, Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Antje Schrupp
Dienstag, 05.12.2017

Nicht nur von historischem Interesse: Zum Tod von Vera Shlakman

Sie war engagiert für die "soziale Frage", schrieb ihre Dissertation über weibliche Fabrikarbeit und unterrichtete Ökonomie am New Yorker Queens College - bis sie 1952 gefeuert wurde, weil sie sich weigerte, vor den Mc Carthy-Tribunalen Auskunft darüber zu geben, ob sie einmal Mitglied der kommunistischen Partei war. Die Wirtschaftswissenschaftlerin Vera Shlakman ist im November im Alter von 108 Jahren gestorben, und die New York Times hat ihr einen ausführlichen Nachruf gewidmet.

Die Sache könnte eigentlich eine Randnotiz sein, zumal Shlakman nach ihrem Berufsverbot nicht mehr weiter im Bereich der Wirtschaftswissenschaften forschte. Allerdings führt die Erinnerung an diese Lebensgeschichte zurück in eine Zeit, die viel mit der ideologischen Weichenstellung zum heutigen neoliberalen Ökonomismus zu tun hatte: Kann eine Kommunistin Wirtschaftswissenschaften unterrichten? Oder auch: Darf es im akzeptierten Mainstream andere ökonomische Erzählungen geben als die von der Alternativlosigkeit des Kapitalismus? Diese Frage ist auch heute nicht nur von historischem Interesse. 

Nicht nur von historischem Interesse: Zum Tod von Vera Shlakman
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!