Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Christian Odendahl
piqer: Christian Odendahl
Freitag, 20.11.2015

Muss sich Deutschland neu erfinden?

Adrian Wooldridge, einer der scharfzüngigsten Kolumnisten des Economist, hat sich für die Sonderpublikation "The World in 2016" die deutsche Wirtschaft vorgenommen. Von Volkswagen und demographischem Wandel über Chinas Probleme und die Reformmüdigkeit der Regierung kommt er zu dem Schluss, dass Deutschland vor einem entscheidenden Jahr stehe, und sich ändern muss.

Größtenteils sind die Argumente bekannt, aber der Blick von außen ist dennoch interessant. Die Agenda 2010 wird weiterhin überhöht als die "radikale" Reform, die aus dem kranken Mann Europas ein power house gemacht habe (was empirisch äußerst fragwürdig ist). Ein in Deutschland unterschätzter Aspekt: die Zweitklassigkeit deutscher Universitäten (verglichen mit den USA, Großbritannien oder auch der Schweiz). 

Muss sich Deutschland neu erfinden?
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!