Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Mittwoch, 04.11.2015

Liaisons dangereuses

Pflegt das Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB) einen zu engen Umgang mit Großbanken und Hedgefonds? Werden möglicherweise sogar marktrelevante Informationen vor wichtigen Zinsentscheidungen der EZB durchgestochen? Diese Frage wirft eine Recherche der "Financial Times" auf, über die die "Süddeutsche" berichtet. Vor dem Hintergrund der immer noch schwelenden Eurokrise, in der Hedgefonds und Großbanken gegen Staaten (Griechenland, Irland, Spanien...) gewettet haben, ist dies ein wichtiges Thema, bei dem man sich vollständige Aufklärung wünscht.

Liaisons dangereuses
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!