Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Gunnar Sohn
Wirtschaftsjournalist, Blogger, Moderator, Livestreamer, Dozent
Zum piqer-Profil
piqer: Gunnar Sohn
Montag, 04.03.2019

Kassensturz für die Innovationspolitik in Deutschland

Aktuell böten nach Ansicht von Klaus Burmeister die Neuauflage der Hightech-Strategie der Bundesregierung, der Bericht der Kohlekommission, die scheinbar im Ansatz stecken gebliebene Diskussion zur Schaffung einer "Agentur für Sprunginnovation", die Enquete-Kommission zur Künstlichen Intelligenz, das aktuelle Gutachten der Expertenkommission Forschung und Innovation, das Verfehlen der Klimaziele der Bundesregierung und auch die Diskussionen über die "Nationale Industriestrategie 2030" des Bundeswirtschaftsministeriums hinreichend Stoff für eine überfällige Bilanzierung der bisherigen Innovationspolitik. So sei das sang- und klanglose Scheitern der Nationalen Plattform Elektromobilität kaum kritisch gewürdigt worden, deren Ziel es war, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf die Straße zu bringen. Auch die Zahl der Unternehmensgründungen ist desaströs. Und wir wissen ja aus den Lehrbüchern von Professor Joseph A. Schumpeter, dass die bestehenden Firmen selten mehr als Routineaktivitäten entwickeln. Die Neulinge sind in der Regel die Veränderer. Wie kann man das ändern? Burmeister von der D2030-Initiative bringt regionale Konzepte ins Spiel, jenseits der Metropolen Berlin, Hamburg oder München: "Hier sei stellvertretend nur auf die Idee der KoDörfer oder die Crowdfunding-Plattform 'Gut für Fürth' verwiesen. Bislang zu wenig beachtet wurden die vielfältigen, kreativen Ansätze von Kleinstädten als Agenten des Wandels. Es gelte auch solche innovativen Ansätze und konkreten Erfahrungen, wie sie in dem Forschungsprojekt 'Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen' gemacht wurden, aufzubereiten und zu verbreiten." Da gibt es eine schöne Übereinstimmung zu den CIO-CTO-Experten der DigitalLoge. Die fordern auch eine Fokussierung auf Entwicklungszonen mit Themenschwerpunkten oder Campus-Themen: In Aachen, Bonn oder OWL – um nur mal ein paar NRW-Standorte ins Spiel zu bringen. 

Kassensturz für die Innovationspolitik in Deutschland
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.